Dazu kommt dann noch das ein vorrangiger Leistungsanspruch ( Bafög ) geprüft werden müsste,sollten die Eltern nicht leistungsfähig sein. Ausnahmen gibt es aber bei unzumutbaren Verhältnissen, das wird aber geprüft. Um mir eine eigene Wohnung zur leisten bin ich ja auf die Hilfe vom Jobcenter angewiesen. Lass dich doch mal vom Jugendamt beraten, die machen das von 18-21jahren wegen Unterhalt ect. Da ich zurzeit beim Jobcenter angemeldet bin (Berlin Friedrichshain-Kreuzberg) und die Wohnung aber im Wedding ist( also anderer Bezirk,folglich anderes Jobcenter), muss ich das Jobcenter wechseln. Um mir eine eigene Wohnung zur leisten bin ich ja auf die Hilfe vom Jobcenter angewiesen. Kann das so sein? Das geht aber natürlich nicht wenn ich kein Geld habe um mir die Wohnung erstmal zu leisten. Hoffentlich kennt sich da jemand aus und kann mir jemand in dieser komplizierten Situation weiterhelfen. Auch der Vermieter will sich vorher ein Bild über Ihre Finanzen machen, bevor er eine Zusage erteilt. Ich muss ja dann sozuagen erst alleine wohnen um mich alleine dort anmelden zu können. Von der eigenen Wohnung über ein WG-Zimmer bis hin zum Azubi-Wohnheim – für dich gibt es mehr als nur einen Weg in die eigenen vier Wände zu ziehen. > Ich frage mich wie ich eine Wohnung vom Amt > bezahlt bekomme ohne das, dass Jugendamt dafür > eingeschaltet wird. Hallo und zwar lebe ich zurzeit mit meiner ex Freundin und unsere Tochter in einer gemeinsamen Wohnung wir beide bekommen Alg2 ich habe ab nächster Woche ein Job und möchte meine bedarfsgemeinschaft auflösen ich versteh mich seit längerem nicht mehr mit meiner ex Freundin auch wenn ich jetzt keine Wohnung habe lässt mich das Jobcenter noch in der Wohnung. Ist ja auch nur ein Meinungsaustausch.. und meine Meinung ist die oben beschriebene. .....und wir alle tragen die Finanzen des Staates. Auch hier sind Einkommensgrenzen zu berücksichtigen, die unter Umständen zu einer Ablehnung des Antrags führen können. Ich bin Student und lebe mit meiner mutter zusammen in einer wohnung. Muss ich dafür einen komplett neuen Antrag mit all den Anlagen und Belegen stellen oder gibt es eine einfachere Möglichkeit das Jobcenter zu wechseln? Derzeit wohnen beide in einer gemeinsamen Wohnung die vom Jobcenter bezahlt wird. Such dir … Die Unterkunftskosten liegen pro Person unter der Höchstgrenze. 04.02.2021 - 04:06 Uhr Ratgeber › ; Job & Karriere ›; Hilfe vom Staat: So gibt’s das meiste Geld für Haus und Wohnung Die neue Wohnung hat ungefähr 100qm, was natürlich deutlich über der Höchstgrenze liegt. Hat man auch bei einem ungenehmigten Umzug die Möglichkeit Erstausstattung zu beantragen? ich bin 18 und mache derzeit mein Abitur. Wir sind beide in der Ausbildung und 18 Jahre alt. Den Antrag können Sie sich aus dem Internet downloaden oder direkt beim zuständigen Amt abholen. Mit meiner Mutter habe ich das Thema bereits besprochen und bin zum dem Entschluss gekommen, dass er da raus muss. Antwort von celine12345 am 31.01.2016, 12:20 Uhr. Alles neu kaufen sei für die meisten Jugendlichen zu teuer. Also wir sitzen fast im selben Boot. Die Wohnung ist komplett möbliert, Schlafzimmer mit Doppelbett, neuen Matratzen, Schrank, nachtschränke. Aber das garnichts mehr betahlt wird, eher nicht. Eigene Wohnung mit 17 Jahren trotz Bewährung? Nicht nur Kosten für die eigene Wohnung selbst, sondern auch Lebensunterhaltskosten müssen von Ihnen bezahlt werden. Außerdem ziehe ich ja wegen Familienprobleme aus. Eine eigene Wohnung bringt viele Kosten mit sich. wieso WG? und wieder ein 18jähriger, der glaubt, der Staat bezahlt seine Privatwünsche. Bei uns im Bezirk & Nachbarbezirk will das Jobcenter z.B. AW: Mit 18 Jahren ohne Lehrstelle eine eigene Wohnung, geht das? Die Anträge können Sie meist im Internet downloaden und diese bei den zuständigen Stellen einreichen. oder. Muss ich es diesen Monat machen (weil ich ab diesen Monat arbeite) oder erst nächsten Monat (weil ich erst im nächsten Monat Gehalt bekomme)? Es gibt auch schwerwiegender Fälle, in denen das Zusa… Muß einen Antrag für eine größere Wohnung beim Jobcenter einreichen,werde geringfügig unterstütz. Da habe ich doch das Recht auf Hilfe als Schüler. Nun zu meiner Frage : Wo kann man sich beraten lassen zum Thema Zuschüsse und Befreiungen - erste eigene Wohnung. Natürlich hat ein Jugendlicher einen Anspruch auf Hilfe vom Staat wenn zu Hause unzumutbare Bedingungen herrschen. Meine Mutter und Geschwister arbeiten und sind somit nicht vom Staat abhängig. Hallo, ich habe gerade meinen Mietvertrag unterschrieben(1. eigene Wohnung). Aber es gibt Ausnahmen: Wenn es ernsthafte Probleme mit Ihren Eltern gibt, Sie z.B. Dürfen wir da ich in Arbeit bin aber auch noch aufstockende Leistungen bekommen in eine 3 Zimmer (Doppelhaushälfte) ziehen? Da verspricht sich die Gesellschaft einen Vorteil davon. NUR wenn das Jugendamt dir bescheinigt, dass zuhause unzumutbare Zustände herrschen (und hier liegt die Latte sehr, sehr hoch) bekommst du staatliche Hilfe. Ist das alles rechtlich tragbar? Muss ich irgendeinen Antrag vom Jobcenter holen? Woher kommt den das Geld des Staates? Je nach Studium oder Schulart sind gewisse Nachweise erforderlich, die Sie zusammen mit dem Antrag abgeben müssen. Oder wird der Antrag abgelehnt weil wir ohne Genehmigung umziehen? Ausziehen mit 18 - diese Hilfeleistung steht Ihnen zu. Manche wollen auchmit ihrem Partner zusammenwohnen oder ganz einfach ein eigenes Reich besitzen. Dann besorge Dir ein Attest Deines behandelden Facharztes, dass Dir ein Verbleib im Elternhaus gesundheitlich schadet. Dies können Sie bei der zuständigen Familienkasse beantragen. AW: Eigene Wohnung mit 18 (Schüler) du kannst beim staat wohngeld beantragen (musst aufs rathaus gehen) Bafög kannst auch beantragen wenns dann immernoch nicht reicht dann such dir nen kleinen 400 EUR Job. Ist das Vorgehen des Jobcenters so rechtens? b) sich bis zur Vollendung des 25.Lebensjahres in einem … Der Ihnen zustehende Betrag richtet sich nach der Düsseldorfer Tabelle, die eine Richtlinie für den Unterhaltsbetrag festlegt, welcher jedoch auch abhängig vom Einkommen Ihrer Eltern ist. Meine Eltern könnten es sich nicht leisten auch noch eine Hallo, ich bin 25 Jahre alt und wohne bei meinen Eltern. Ich bin 18 und habe Familienprobleme deswegen will ich ausziehen. Das Wichtigste in Kürze. Ich werde Geringfügig unterstützt und habe einen 17 Jährigen Sohn. Die Miete kann … Wenn ja wie viel und wo müsste man sich dort melden? Wenn dann noch Unterstützung vom Freund, Erspartes oder Nebenjobeinkommen hinzukommt, sieht es umso besser aus. Möchte in eine zweieinhalb-Zimmerwohnung umziehen. Kann ich irgendwie mich erst beim Jobcenter anmelden ohne dass die ganze Familie direkt mit angemeldet wird und erst dann in eine eigene Wohnung umziehen? Ich will aber wegen Familienprobleme in eine eigene Wohnung ausziehen. Ausziehen mit 18 Jahren ist nur durch Unterstützung möglich, da selbst bei gut bezahlter Ausbildung der Lebensunterhalt für Sie schwierig zu bestreiten ist. Jetzt meine Frage, weiss jemand was die Konsequenzen sind wenn wir hier einfach kündigen und Umziehen? Und ohne Antrag auf WG bei der Arge  läuft da nichts .Zudem darf man erst mit 25 ausziehen, eher bekommst du keine Unterstützung vom Amt und zuerst wird das Einkommen deiner Eltern gerechnet, die dich nämlich unterhalten müssen. Laut jobcenter stellen wir doch keine bedarfsgemeinschaft mehr dar oder?? Wir haben eine Bedarfsgemeinschaft sie ist Erwärbsunfähig ich gehe arbeiten (130 Stunden). ... ich weiß sind die einzigsten neuen beschränkungen das man z.b. Vom Amt wirst du auch keine Wohnung bekommen. Wohnraumförderung und Baukindergeld: Hilfe für weniger gut Betuchte Mit dem Wohnraumförderungsgesetz fördert der Staat den Bau neuer Häuser durch zinsgünstige Darlehen, finanzielle Zuschüsse oder vergünstigtem Bauland – speziell für einkommensschwache Familien. Die Förderung gilt jedoch nur für Haushalte, deren Jahreseinkommen bestimmte … Sind in der Frage irgendwo unzumutbare Bedingungen oder eine Gefährdung erkennbar? Hilfe & Kontakt. Sofern Sie ein Studium anstreben oder auch gewisse Schulausbildungen absolvieren, können Sie BAföG beim BAföG-Amt beantragen. Mit nur wenigen schweren Möbeln u… Ja, das hast Du unter bestimmten Umständen. Re: 19 jähriger abiturient will eigene wohnung mit hilfe vom staat Deawegen ab zum Jugendamt - es geht ja auch um Deine Geschwister. Meine Frage, wer bezahlt die Wohnung? Hilfe kann es in bestimmten Härtefällen natürlich geben,nur bist du in der Beweispflicht,dass dir das Zusammenleben mit deinen Eltern nicht mehr zugemutet werden kann ! Diese Zeit in der Erstaufnahme-Einrichtung kann ausgedehnt werden, bis der Asylantrag bearbeitet wurde. Werden wir vom Jobcenter als WG anerkannt? Eigene Wohnung mit 16 Jahren Hallo, Also ich bin 16 und verstehe mich mit meinen Eltern nicht und würde mir gerne eine eigene Wohnung holen. Das ist aber sowieso alles egal, wenn es die 670€ vom Vater gibt und der Vater auch eine Wohnung anmietet. Warum soll dir die Gesellschaft auch eine eigene Wohnung finanzieren? Wir wissen, dass man Zuschüsse vom Staat beantragen kann und auch Befreiungen zum Beispiel von der GEZ- Steuer. Kündigung ohne Genehmigung vom Jobcenter? Hallo Anonymus18, ich finde es klasse dass Du zu diesem Kind stehst und nach Möglichkeiten suchst, … Dann erhalten Sie den Wohnberechtigungsschein, der Sie berechtigt, in eine vom Staat teilfinanzierte Sozialwohnung zu ziehen. Zwar ist meine Tochter noch nicht geboren, aber es ist geplant das ich nach ihrer Geburt ausziehe weil bei uns im Elternhaus wirklixh kein Platz ist, da mein Zimmer grade mal für ein Einzelbett und ner … Bei Problemen prüft das Amt ob es dir zusteht., die  Lage muss unzumutbar sein. Mit 25 hat man ja Anrecht auf eine Angemessene Wohnung die vom Staat finanziert wird bis man eine Arbeitsstelle gefunden hat.Jetzt weiß ich aber leider nicht wie ich vorgehen soll. finanzfrage ist so vielseitig wie keine andere. "Viele nehmen einiges aus ihrem Kinderzimmer mit", sagt Beate Friese. Die Bedarfsgemeinschaft hat sich also um 3 Personen erweitert. Und wenn du alles in Geld aufwiegst im Extremfall ist ein Gefängnisplatz teurer als ein Fünf Sterne Hotel. Du hast keine Ansprüche an den Staat, warum auch? Ausziehen mit 18 Jahren ist nur durch Unterstützung möglich, da selbst bei gut bezahlter Ausbildung der Lebensunterhalt für Sie schwierig zu bestreiten ist. nicht in der selben stadt wie seine eltern sich ne eigene wohnung nehmen darf. Das einzige Problem was mich beschäftigt ist ja dass mit der Bedarfsgemeinschaft. Der Umzug wird vom Jobcenter aber nicht genehmigt da er unbegründet ist (wollen näher zu meinen Eltern). Auch die Miete wurde vom Amt direkt an den Vermieter gezahlt. Antwort von Mojave am 06.06.2015, 22:04 Uhr. Muss man sich die Wohnung mit anderen teilen? Allerdings wird Wohnung als WG vermietet, sodass alle drei Partein einen eigenständigen Mietvertrag bekommen und jeweils nur einen Teil der Wohnung mieten. Die neue Wohnung hat keine Küche und unsere jetzige Küche muss in der Wohnung bleiben da sie dem Vermieter gehört. Einem "Neuerwachsenen" seinen pubrtären Traum zu finanzieren verspricht keinen gesellschaftlichen Vorteil. Das Prinzip ist einfach unterteilt unter 16 gehts ins Heim, unter 18 betreutes wohnen ab 18 darf man sich selbst ne Wohnung nehmen (da ja die Volljährigkeit gegeben ist) bis zum 25. ... Mit Zuschuss vom Staat ins eigene Zuhause. Die zwingende Notwendigkeit eines Auzuges liegt aber in ca. DieGründe mit 16 ausziehen zu wollen, sind sehr unterschiedlich. Erste eigene Wohnung unter 25 Jahren. Für viele Jugendliche ist der Einzug in die eigene Wohnung mit Beginn der Volljährigkeit ein großer Traum. Wir werden bald umziehen. Viele Menschen in Deutschland müssen mit weniger auskommen, also wird das wohl klappen. Mit genügend Abstand wird das schon wieder. Wohnung vom Jobcenter drei Zimmer, zwei Personen? Das Jobcenter sieht uns weiterhin als Bedarfsgemeinschaft an und so wird das Kindergeld weiterhin angerechnet, sodass es vom bedarf abgezogen wird. Ansonsten sind für deine Ausziehwünsche deine Eltern und DU zuständig. Das zusammenleben schadet meiner psychische. Allerdings muss man sich dafür natürlich beim Jobcenter anmelden. Der Staat sind wir Alle! Bevor es für dich in ein neues Leben geht, solltest du ein paar Punkte beachten: Überlege dir, wie viel Geld du überhaupt ausgeben kannst, ob du lieber alleine oder mit anderen zusammen leben möchtest und auch, … 8 Antworten Schulische Ausbildung und eigene Wohnung Ihre Kinder beginnen ihre Ausbildung vor Vollendung des 30. Das Einkommen muss zu gering sein, um gemäß Wohnungsbindungsgesetz selbst eine Wohnung zu mieten. Meine Frage ist: Bekomme ich Förderungen vom Staat für diese Wohnung? Wir haben bisher noch keine Küche über das Jobcenter bekommen. Diese Kosten werden jedoch häufig unterschätzt. hab ich damals auch so gemacht. Aber die Meßlatte liegt hier sehr hoch & nicht Du bestimmst, was "unzumutbar" ist, sondern das wird genau geprüft. Hoffe ihr könnt mir helfen. Kindergeld: Mit der Aufhebung der Einkünfte- und Bezügegrenze zum 01.01.2012 hat sich der Anspruch auf Kindergeld vereinfacht, da dieser auch bei Nebeneinkünften in beliebiger Höhe besteht. Hallo ich habe meine wohnung gekündigt und will in 4 wochen umziehen es ist aber schwer eine zu finden jetzt habe ich eine gefunden und jobcenter hat sie mir abgelehnt als sie gesehen haben das es eine Gasetagenheizung ist und sie sei erst 30 dann 50 dann 70 euro zu teuer dabei ist sie aber in meinem rahmen und ich müsste eigentlich alleinerziehendenmehrbedarf kriegen oder ? AW: Eigene Wohnung mit 18 möglich, aufgrund von Stress zuhause ? In manchen Fällen ist eine Unterschrift der Eltern für die Abzweigung des Kindergeldes nötig. Ich beziehe momentan ALG2 und möchte in eine eigene Wohnung ziehen. Sie können nur unter bestimmten Voraussetzungen in der Ausbildung von Ihrem Elternhaus …, Beschäftigungsmöglichkeiten bei Krankheit, Ausziehen in der Ausbildung - so beantragt man finanzielle Unterstützung, Familienunterstützung in Deutschland - Überblick, Eltern: Unterhalt beim Ausziehen des volljährigen Kindes - was Sie wissen sollten, BAföG für die höhere Handelsschule beantragen - so geht`s, Elternunabhängiges BAföG - Antrag richtig ausfüllen, Finanzielle Unterstützung für Rentner - die Möglichkeiten ausschöpfen, Ausbildungsförderung für Arbeitgeber - so funktioniert es, HELPSTER - Anleitungen Schritt für Schritt. Dabei ist nicht nur die Miete selbst zu beachten, sondern auch Nebenkosten , Lebenshaltungskosten und die Umzugskosten . Re: Mit 17/18 mit Kind in eine eigene Wohnung ziehen - was steht mir zu? So kann ein Rentner, der mit seinem Arbeits­losengeld II beziehenden Sohn zusammenlebt, Wohn­geld … Es ist somit nur in Ausnahmefällen möglich, eine Wohnung für Asylbewerber zu bekommen – erst mit der Asylberechtigung kommt das Recht auf eine Wohnung. Aber sprechen Sie uns trotzdem an, bevor Sie umziehen und beantragen zunächst einmal die Zustimmung vom Jobcenter. An diesem Rechtsanspruch ändert sich auch dann nichts, wenn das Kind von zu Hause auszieht und jetzt eine eigene Wohnung hat. Liebe Grüße Wie es das Schicksal möchte, haben wir uns heute eine preislich angemessene Wohnung angesehen, der Vermieter hat kein Problem mit JC Zahlungen. Da steht mir Hilfe vom Staat zu. ich bin 18 und mache derzeit mein Abitur. Anfang August ist jetzt noch das andere Elternteil mit 2 weiteren Kindern in die Wohnung gezogen. Lg. Wie beantrage ich eine eigene Wohnung beim Jobcenter? Grundsätzlich sind vor staatlichen Zuschüssen Ihre Eltern in der Unterhaltspflicht, die erst nach einer abgeschlossenen Ausbildung endet. ich habe diesen Monat einen Job angefangen, jedoch steht im Vertrag das mein Gehalt jeweils am 15. des Folgemonats überwiesen wird. Hausbau, -kauf, Sanierung oder Modernisierung – nahezu jedes Vorhaben kann bezuschusst werden. In eine andere Stadt umziehen durch das Jobcenter? Aber wenn ich mich beim Jobcenter anmelden will (also nur ich ) dann will das Jobcenter direkt die ganze Familie anmelden, weil es eine Bedarfsgemeinschaft ist wenn man in einem Haus mit mehreren Mitglieder wohnt. Ich bin 18 Jahre alt und mache gerade mein Abitur. Mit Zuschuss vom Staat ins eigene Zuhause. Der Staat greift Eigenheimbesitzern und solchen, die es werden wollen, unter die Arme und unterstützt sie mit verschiedenen Förderungen. was kann ich jetzt machen und ist das überhaupt rechtens? Re: Schwanger mit 18, eigene Wohnung, finanzielle Hilfen - Suche Mamis mit Erfahrung. ich habe eine 18 sowie 2 jahriges Kind . Ach so, das Jugendamt kümmert sich dann auch um Unterhaltsgeld für dich, falls du da überhaupt von deinen Eltern willst. Mein Freund und ich Wohnen gemeinsam in einer Wohnung (wenn man es noch Wohnung nennen kann) ... Das Jobcenter sagt wir sollen erst da und dahin um das zu Klären. 33qm. Sollten Sie keinen Anspruch auf BAföG haben, können Sie auch einen Studienkredit bei diversen Stellen beantragen. Das wir keinen Anspruch auf Umzugskostenhilfe und Kaution haben wissen wir aber wie ist es mit Erstausstattung? Seine Mutter ist schon etwas älter und möchte nicht allein Leben, benötigt aber keine Pflege. Dabei bekomme ich 451€ bafög(eigentlich auch Kindergeld) und meine Mutter alg 2. bis 21 Jahre auch immer eine Stellungnahme vom Jugendamt. Das Jobcenter hat Ende August jetzt erstmal garkeine Leistungen mehr bezahlt, weil angeblich jetzt alles neu beantragt werden muss. Da ich zu hause mehrere Probleme habe, überlege ich mir eine eigene Wohnung zu suchen. Damit sich angehende Mieter aber in der ersten eigenen Wohnung auf Dauer wohl fühlen, sollten sie sich vor der Suche einige Gedanken darüber machen, was ihnen beim Wohnen wichtig ist. So nun hat meine mutter mich so schlecht gemacht beim Amt das Sie auch die Wohnung letztendlich bekomm Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000. Wo liegt der Vorteil für die Gesellschaft wenn sie es tut? Mein Freund, seine Mutter und ich möchten in eine gemeinsame Wohnung umziehen. Eine BG - ( Bedarfsgemeinschaft )mit den Eltern bildest du nur,solange du bei ihnen lebst und deinen Bedarf nicht aus eigenem Einkommen decken kannst bzw.unter 25 bist,dass hat aber nichts mit der vorrangigen Unterhaltspflicht zu tun. Verschiedene finanzielle Mittel können hier helfen. Daran halte … Such dir einen Nebenjob, dann kannst du dir mit deinem Kindergeld ein WGZimmer leisten.... Ohne Verdienst wirst du kaum eine WG bekommen. Doch oftmals fehlt es den Heranwachsenden an den nötigen finanziellen Mitteln, um den Lebensunterhalt bestreiten zu können. Meinen Antrag auf Übernahme der KdU und auch der Kaution muss ich noch beim alten Jobcenter stellen.Gilt das auch für den Antrag auf Erstkostenausstattung? Die Frage ist, bekommt er irgendwelche Hilfe vom Staat oder eine Unterkunft? auch noch als Grund durch gehen. Zudem steht Ihnen beim Ausziehen mit 18 Jahren die Unterstützung durch das Kindergeld zu, sofern Sie sich in Ausbildung oder einem Studium befinden. hab aber kein wohngeld bekommen weil ich zu viel geld im monat hatte XD Viele Jugendliche fühlen sichbei ihren Eltern nicht wohl oder möchten einfach auf eigenen Füßen stehen. Das heißt jeder mietet: 1/3 des Gemeinschaftsraumes +1/3 der Küche +1/3 des Bades + das eigene Zimmer _____________________ = Ca. Hallo! bereits nachweislich Hilfen durch das Jugendamt erhalten o.ä., kann die eigene Wohnung unter Umständen vom Jobcenter bezahlt werden. 12.000 Euro Zuschuss pro Kind (10 Jahre lang je 1.200 Euro) Für den Bau oder Kauf der eigenen 4 … Aufjedenfall hat mir das Jobcenter die wohnung abgelehnt und gesagt ich soll mindesten 5 absagen von anderen hausverwaltungen einholen das die keine wohnung für mich haben und dann kann man weiter reden Mit dem Baukindergeld das eigene Zuhause leichter finanzieren. Ich denke es wäre die beste Lösung wenn du dir eine eigene Wohnung suchst, vielleicht bessert sich dann auch das Verhältnis mit deinen Eltern. ... ein eigenes Haus oder eine Eigentums­wohnung zu finanzieren. ... wenn Du jetzt schon danach schaust wie Ihr finanzielle Unterstützung vom Staat bekommen könnt? Ist das möglich? Antwort vom 5.10.2015 19 eigene Wohnung, mit Ausbildung. Sie sollten in jedem Fall lieber zu viele als zu wenige Anträge stellen, um die Unterstützung zu erhalten, die Sie benötigen und die Ihnen auch zusteht. Selbst dann würden vorrangig erst mal deine Eltern zum Unterhalt verpflichtet sein,vorausgesetzt sie sind leistungsfähig. Da es zu hause nicht gut lief.Bekommt sie eine wohnung vom Amt bezahlt. Jobcenter kürzt Leistungen bei Erweiterung der Bedarfsgemeinschaft? Sie fühlen sich eingeengt, unverstanden und kontrolliert. Auch Wohngeld, das Sie bei Ihrer Wohngeldstelle beantragen können, hilft beim Ausziehen mit 18 Jahren als Unterstützung in finanzieller Hinsicht. Mein Sohn ist 18 Jahre alt,
und würde gerne eine eigene Wohnung haben,
ich wollte mal fragen, gibt es da von dem geld irgendwelche unterstützungen?
Er macht gerade ein FSJ im Gesundheitsbereich, soweit ich weiss bekommt er von denen 100 euro Mietünterstützung,
aber bekommt er da noch was vom amt, o der wie läuft das?
Uach was ist mit … Ausserdem möchte ich noch wissen, wie ich mich beim neuen Jobcenter anmelde. Vielen Dank im Voraus! Bedenken Sie aber, dass einige Wochen bis zum endgültigen Bescheid vergehen können und Sie diese Zeit auch finanziell überbrücken müssen. Es müßte doch zumindest für die bisherigen 2 Personen erstmal alles weiterlaufen. Also sorge dafür das du ein ausreichendes Einkommen erwirtschaftest und dann kannst du ausziehen......das ist der Weg! mein Freund und ich wollen nun zusammenziehen. Kriegt man da keine eigene Wohnung? Jobcenter lehnt mein Wohnungsangebot ab Was nun? Wird die Wohnung sowohl von Wohn­geldberechtigten und vom Wohn­geld ausgeschlossenen Haus­halts­mitgliedern bewohnt, wird die Miete anteilig berechnet. Den Wohnberechtigungsschein erhält jeder, der obdachlos ist oder dessen Einkommen sehr gering ist. ein Elternteil wohnte bisher mit einem Kind in einer Wohnung und hat Leistungen vom Jobcenter bezogen. Ist eine Wohnung gefunden, geht es ans Einrichten. Hallo, meine schwester hat mit fast 18 Jahren eine eigene Wohnung bekommen. Muss ich noch was beim Ausstieg aus der Bedarfsgemeinschaft beachten? Oder muss ich in eine eigene Wohnung erst umziehen damit keine Bedarfsgemeinschaft entsteht und nur ich da angemeldet bin? Kenne nur paar kumpel die in der ausbildung eine wohnung vom staat bekommen haben weil die überhaupt nicht mit den eltern zusammenleben konnten weil es nur streß gab. Kindergeld steht jedem zu, der a) das 18.Lebensjahr nicht beendet hat. Allerdings muss man sich dafür natürlich beim Jobcenter anmelden. Als ich mit 18 Ausziehn wollte, habe ich mich natürlich auch mal erkundigt. Überhaupt nicht! Diese Fragen helfen, die Suche gezielter zu gestalten: Viele junge Mieter stemmen ihren Umzug aus eigener Kraft: Das schont zwar nicht die Muskeln, und kostet Zeit dafür spart man aber oft am Geld. Meine Mutter und Geschwister arbeiten und sind somit nicht vom Staat abhängig. Vier eigene Wände machen noch lange kein Zuhause. Doch je nach Lebenssituation können Sie auch seitens Ihrer Eltern mit Zuwendungen rechnen. Nun ich bin beim Jobcenter und möchte aus der Bedarfsgemeinschaft aussteigen, da ich bei meiner Familie wohne. So sollte es für Sie kein Problem sein, nach dem Ausziehen mit 18 und mit Unterstützung auf eigenen Beinen zu stehen. Also für diesen Monat würde ich dann mein Gehalt am 15.11.2018 erhalten. Manchmal ist jedoch ein Umzug unabdingbar, doch ausziehen mit 18 Jahren mit Unterstützung ist in diesem Fall Voraussetzung. Die Unterbringung und Verpflegung wird somit vom Staat übernommen. Ansonsten darfst du erst ab 25 Jahren auf Hilfe vom Staat hoffen...... Der Staat soll dann halt Milliarden Steuer ins Ausland investieren oder Banken retten, ist das besser? Du bist über 18, das Jugendamt hat mit dir nichts mehr zu tun. Wie muß ich den Antrag beim Jobcenter am besten stellen? Dass die Prüfung für die Erweiterung der Bedarfsgemeinschaft länger dauert, ist ja noch einleuchtend. Wenn die sagen, dass Du da raus musst darf das Sozialamt, nach Prüfung, ob das Geld nicht eigentlich von Deinem Vater kommen müsste, Dir quasi Sozialhilfe zahlen.